Der Bürgermeister informiert: Personelle Veränderungen bei der Gemeinde Weißenbrunn

Meldung vom 31.05.2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Monat Mai bringt für unsere Gemeinde Weißenbrunn einige Veränderungen im personellen Bereich mit sich, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte.

So durfte ich unseren langjährigen Hausmeister Wolfgang Hauck in der vergangenen Woche nach mehr als 25 Jahren im Dienst unserer Gemeinde in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Besonders gefreut hat mich, dass auch einer meiner Vorgänger der Einladung zu dieser kleinen Feierstunde gefolgt ist. Denn schließlich war es Klaus Hannweber, der zu seiner Zeit im Jahr 1996 als Bürgermeister gemeinsam mit dem damaligen Gemeinderatsgremium den Beschluss fasste, den gelernten Elektroinstallateur aus Wildenberg als Hausmeister einzustellen. Mit Wolfgang Hauck verlässt uns nicht nur ein zuverlässiger Hausmeister, sondern vor allem auch ein allseits beliebter Kollege, der von den Schulkindern der Grundschule Weißenbrunn liebevoll „Hausi“ getauft wurde. Ich wünsche ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute und danke ihm im Namen der Gemeinde Weißenbrunn für seine geleistete Arbeit im letzten Vierteljahrhundert.

Noch nicht annähernd so lange in unserer Gemeindeverwaltung tätig ist die aus Hummendorf stammende Corinna Schmittlein. Ihr durfte ich gemeinsam mit unserer Personalleiterin Petra Marx zu ihrem erfolgreich abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang I gratulieren. Corinna Schmittlein war als Quereinsteigerin im November 2019 zu unserer Gemeinde gestoßen und hat sich inzwischen nicht nur in ihrem Sachgebiet gut eingearbeitet, sondern sich mit der Teilnahme an dieser Fortbildungsmaßnahme auch wichtige Grundlagen der Öffentlichen Kommunalverwaltung aneignen können. Wir freuen uns, mit ihr nun eine weitere Verwaltungsfachkraft in unseren Reihen zu haben. 

In der letzten Gemeinderatssitzung am 31. Mai 2022 konnten wir Herrn Günther Oßwald aus Hummendorf nach 20-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit im Gemeinderat Weißenbrunn und seinen verschiedenen Ausschüssen verabschieden. Im Mai 2002 wurde Herr Oßwald in den Gemeinderat gewählt und war in dieser Zeit neben verschiedenen Ausschüssen auch als Verbandsrat im Abwasserverband Kronach-Süd sowie als Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion tätig. In all den Jahren hat Herrn Oßwald stets seine ruhige und besonnene Art mit dem Blick für das Wesentliche ausgezeichnet. Bei allen schwierigen Themen und Auseinandersetzungen, die so eine ehrenamtliche Tätigkeit auch mit sich bringt, war er stets um einen Ausgleich bemüht. Er ist Schwierigkeiten nie aus dem Weg gegangen, hat sich immer den Diskussionen gestellt und ist bei jeder Situation auf dem Boden der Sachlichkeit geblieben. Für diesen nicht einfachen und natürlich auch sehr zeitintensiven Einsatz für unsere Gemeinde durfte ich mich im Namen des Gemeinderates, der Verwaltung und der Bürgerschaft bei ihm nochmals recht herzlich bedanken. Ich wünsche Herrn Oßwald für seinen „ehrenamtlichen Ruhestand“ alles erdenklich Gute.

Nachdem Günther Oßwald aus dem Gemeinderat Weißenbrunn ausgeschieden ist, musste dieser Platz natürlich wieder neu besetzt werden. Als Listennachfolgerin der SPD konnte ich in der Gemeinderatssitzung am 31. Mai Frau Susanne Knauer Marx aus Weißenbrunn als neue Gemeinderätin vereidigen. Frau Knauer-Marx kommt aus dem Verwaltungsbereich, arbeitet im Landratsamt Kronach und dürfte vielen in Weißenbrunn u. a. auch schon als Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins oder als Kirchenvorstandsmitglied der ev. Kirchengemeinde Weißenbrunn bekannt sein. Nach Ablegung des Amtseides hieß ich Frau Knauer-Marx im Gemeinderat herzlich willkommen und wünschte ihr viel Kraft, aber auch Freude bei der Ausübung dieses wichtigen Ehrenamtes zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger von Weißenbrunn.

Weiterhin konnte ich in der Gemeinderatssitzung unseren bisherigen geschäftsleitenden Beamten, Herrn Markus Wagner, der sich einer neuen beruflichen Herausforderung als Kreisrechnungsprüfer im Landratsamt Kronach stellt, mit einem Präsent verabschieden. Herr Wagner war seit 2019 in der Gemeinde Weißenbrunn als geschäftsleitender Beamter tätig. Auch im Namen des Gemeinderates danke ich Herrn Wagner für die geleistete Arbeit in unserer Gemeinde und wünsche ihm für seine weitere berufliche Zukunft alles erdenklich Gute.

Ihr

Jörg Neubauer

Erster Bürgermeister

Kategorien: Bürgermeister informiert, Rathaus

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.