Brauer- und Büttnermuseum

Die Verbundenheit zu der über 480 Jahre währenden Brautradition war Anlass für die Gründung des Fördervereins Brauer- und Büttnermuseum im Bierdorf Weißenbrunn. Der Hauptgedanke für das Museum besteht darin, den Ort Weißenbrunn mit seiner jahrhundertealten Brautradition aus brauhistorischer Sicht darzustellen (Gestern - Heute - Morgen).

undefinedZu den Attraktionen zählen ein 14.000 Liter großes Bierfass, ein handbetriebener und der kleinste elektrische Flaschenfüller, ein Fasswaschkopf, die Miniaturausgabe einer Sudpfannenhaube mit Rührwerk und Getriebe. Ganz besonders stolz ist man aber auf einen prächtig hergeputzten Bier-Fuhrwagen mit alten Holzfässern.

Dauerausstellung: Die wohl kleinste funktionsfähige Brauerei mit einem Ausstoß von 500 ml. Daneben eine moderne Kleinbrauerei mit ca. 20 bis 30 l Ausstoß für Versuchssude jeder Art.

Homepage des Brauer- und Büttnermuseum

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.