Dreieinigkeitskirche

undefinedDie Dreieinigkeitskirche zu Weißenbrunn gehört zu den schönsten Sakralbauten im Dekanat Kronach-Ludwigsstadt. Die älteste Kirche, die in Weißenbrunn stand, musste zum größten Teil der jetzigen Kirche weichen. Diese Kirche war sehr wahrscheinlich dem heiligen Kilian geweiht. Weißenbrunn darf sich vermutlich zu den altwürzburgischen Pfarreien in unserer oberfränkischen Heimat zählen. Somit dürfte die Gründung vor das Jahr 1000 fallen. Noch heute befindet sich im Kirchturm die von 1587 stammende große Kirchglocke, die das Redwitzische Wappen und das Bildnis des hl. Kilian zeigt.

Unter dem Patronat derer von Redwitz wurde 1698/99 - unter Verwendung älterer Teile - die neue Kirche gebaut. Vermutlich ist sie die dritte an gleicher Stelle. Nach vielfältigen Veränderungen (1905/06) und nicht immer geglückten Renovierungen (1957) präsentiert sie sich heute als Kleinod fränkisch-protestantischen Kirchenbarocks.

Weitere Informationen unter http://weissenbrunn-evangelisch.de/

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.