Der Bürgermeister informiert: Neujahrsgruß

Meldung vom 11.01.2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen ein gesundes und gesegnetes Jahr 2021 mit viel Zuversicht, Glück und Zufriedenheit.

Hinter uns allen liegt ein ungewöhnliches Jahr mit enormen Herausforderungen und Belastungen. Vor allem die örtlichen Unternehmen, unsere Gastronomie und die vielen Vereine durchlebten ein Jahr, welches stets mit Problemen verbunden war. Aber auch in den Alltag aller Privatpersonen mischte sich die Corona-Pandemie und bestimmt noch immer unser Miteinander. Die damit verbundenen Einschränkungen sind für viele eine große Belastung und dennoch sind sie notwendig, um die prekäre Lage wieder in den Griff zu bekommen.

Doch neben all den schlechten Nachrichten hat uns das vergangene Jahr gelehrt, was es bedeutet aufeinander Acht zu geben. In unserer Gemeinde ist über die gesamte Pandemie hinweg großer Zusammenhalt und Disziplin zu spüren. Mit vielfältigen Abholangeboten reagierten unsere Gastronomen auf die Schließung ihrer Gastwirtschaften und viele Bürger*innen nahmen die Angebote gerne in Anspruch, um ihre heimischen Wirtshäuser zu unterstützen. Außerdem haben unzählige Aktionen in unserer Dorfgemeinschaft gezeigt, dass die Hoffnung dominiert. Als Beispiele seien hier nur die Balkon-Ständerla des Musikvereins, die Balkon-Gottesdienste oder das Nähen der Masken für alle Gemeindebürger*innen genannt. Abgerundet wurde das Jahr ebenfalls mit einer Gemeinschaftsaktion, indem unsere Kleinsten den Weihnachtsbaum im „Paradies“ sehr schön gestalteten und damit - trotz des ausgefallenen Weihnachtsmarktes - für weihnachtliche Stimmung sorgten. Zudem bin ich mir sicher, dass man sich auch im privaten Bereich im Rahmen der Nachbarschaftshilfe gegenseitig sehr unterstützt hat.  Diesen „stillen Helfern“ gilt mein besonderer Dank.

Auch Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, tragen durch Ihre ausdauernde Disziplin und durch die Einhaltung der geltenden Regeln einen wesentlichen Teil zur Bewältigung der Krise bei. Für diese solidarische Grundhaltung und das entgegengebrachte Vertrauen in die politischen Institutionen bin ich Ihnen mehr als dankbar.

Die Pandemie hat ebenfalls große Auswirkungen auf meine Arbeit als Bürgermeister und auf die Arbeit meiner Mitarbeiter*innen in der Gemeindeverwaltung. Trotz erschwerter Bedingungen haben wir im Jahr 2020 dennoch vieles bewegen können. Einen Überblick über alle abgeschlossenen Arbeiten sowie den aktuellen Stand unserer langfristigen Projekte finden Sie im Jahresrückblick der Gemeinde Weißenbrunn, welcher noch vor dem Jahreswechsel an alle Haushalte verteilt wurde. Zusammen mit meiner Verwaltung habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Sie auch weiterhin bestmöglich über die anstehenden Entwicklungen und Projekte in unserer Gemeinde zu informieren. So stehen im Jahr 2021, neben zahlreichen kleineren Maßnahmen, unter anderem die Sanierung der Grüner Straße sowie der Straßen in Eichenbühl an.

Als Bürgermeister ist es natürlich mein persönlicher Wunsch, im Jahre 2021 wieder Bürgerversammlungen abhalten zu können, um die hilfreichen Ideen und Anregungen seitens unserer Bürger*innen in die Projekte miteinfließen zu lassen.

Lassen Sie uns nun weiter zusammenhalten und mit viel Zuversicht und Hoffnung in das neue Jahr starten. Gemeinsam bewältigen wir die Corona-Pandemie!

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Jörg Neubauer

Erster Bürgermeister

 

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.