Der Bürgermeister informiert: Jahresrückblick 2020

Meldung vom 18.12.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Artikel 18 der bayerischen Gemeindeordnung verpflichtet den Ersten Bürgermeister jährlich mindestens eine Bürgerversammlung einzuberufen. In meiner noch jungen Amtszeit hätte ich gerne zusammen mit Ihnen meine erste Bürgerversammlung abgehalten, um gemeindliche Themen zu besprechen. Für mich wäre das nicht nur sehr wichtig gewesen, sondern auch eine große Freude und somit viel mehr als nur eine Pflicht, denn eine Bürgerversammlung würde die ideale Gelegenheit bieten, um in den Dialog mit Ihnen, liebe Bürger, zu kommen, gemeinsame Projekte der Gemeinde und deren Entwicklung vorzustellen und Ihre Anliegen sowie Ideen zu diskutieren.

Doch dieses Jahr ist alles anders: Die Corona-Pandemie hat unser Leben noch immer fest im Griff und die damit verbundenen Einschränkungen stellen uns vor große Herausforderungen. Es ist aufgrund des Infektionsgeschehens notwendig, private Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren und Menschenansammlungen zu vermeiden. Die Gesundheit aller Menschen hat höchste Priorität und der Gemeinde kommt hierbei eine Vorbildfunktion zu. Vor diesem Hintergrund hatte ich mich bereits entschieden, die für November geplante Ortssprecherwahl in Gössersdorf sowie die turnusgemäße Gemeinderatssitzung abzusagen. Ich halte es auch deshalb für das falsche Signal, in diesem Jahr eine öffentliche Bürgerversammlung abzuhalten und die Bürgerschaft damit einem erhöhten Infektionsrisiko auszusetzen.

Dennoch empfinde ich es als enorm wichtig, Sie alle über die erfolgreich abgeschlossenen Projekte zu informieren sowie die aktuellen Entwicklungen in unserer Gemeinde aufzuzeigen. Daher habe ich mich entschlossen, Sie schriftlich über das Jahr 2020 zu informieren und habe deshalb gemeinsam mit meiner Gemeindeverwaltung diesen Jahresrückblick ausgearbeitet. (hier gehts zur Online-Version des Jahresrückblick der Gemeinde Weißenbrunn)

Außerdem habe ich für Rückfragen, Problemlösungen, Anregungen, Wünsche und Ideen ein offenes Ohr und stehe Ihnen sehr gerne in Form einer Bürgermeistersprechstunde digital oder telefonisch persönlich zur Verfügung. Sie können mich am Mittwoch, den 13. Januar 2021 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der E-Mail-Adresse buergermeister-sprechstunde@weissenbrunn.de oder unter der Telefonnummer 09261/6021-0 erreichen.

Als Bürgermeister durfte ich bereits viele neue und bereichernde Verbindungen eingehen. Deswegen möchte ich mich nun bei allen Kolleginnen und Kollegen aus dem Rathaus und dem Bauhof herzlich bedanken. Ein großes Dankeschön gilt auch allen Mitgliedern des Gemeinderates sowie meinen Stellvertretern für die gute Zusammenarbeit. Außerdem bedanke ich mich bei den verschiedenen Behörden und Verantwortlichen für das offene und zielführende Miteinander.

Die momentane Lage zeigt uns einmal mehr, welch große Bedeutung gemeinschaftliche Ereignisse, wie unsere Kirchweih, Konzerte, sportliche Veranstaltungen oder Weihnachtsfeiern für unsere Gesellschaft haben. Zum Schluss danke ich daher allen Ehrenamtlichen für deren Engagement.

Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Bleiben Sie zuversichtlich und vor allem gesund!

Ihr

Jörg Neubauer

Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.