Briefwahl

Zusendung der Briefwahlunterlagen

Die Stichwahl zur Wahl des ersten Bürgermeisters am 29.02.2020 wird ausschließlich per Briefwahl stattfinden. Die nötigen Unterlagen werden automatisiert an alle Wahlberechtigten versandt.

Das bedeutet für Sie konkret, dass Sie keinen Antrag auf Briefwahl bei der Gemeinde stellen müssen. Die nötigen Unterlagen werden Ihnen ausschließlich auf dem Postweg zugesandt.

Sollten Sie bis zum 26.03.2020 noch keine Briefwahlunterlagen erhalten haben, lesen Sie bitte folgende Bekanntmachung

 

Abgabe der Briefwahlunterlagen

Ihre ausgefüllten Briefwahlunterlagen können Sie jederzeit in unseren Briefkasten am Rathaus einwerfen. Bitte vermeiden Sie zu Ihrem Schutz und zum Schutz der
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses eine persönliche Übergabe Ihrer Unterlagen.

Der Briefkasten am Rathaus wird am 29.02.2020 um 18:00 Uhr zum letzten Mal geleert.

Selbsverständlich können Sie Ihre Briefwahlunterlagen auch mit der Post zu uns schicken. Werfen Sie dafür Ihre Wahlunterlagen rechtzeitig in einen Briefkasten der Deutschen Post ein. Das rote Kuvert ist bereits mit unserer Adresse bedruckt, Sie können es innerhalb Deutschlands unfrankiert einwerfen.