Aus dem Rathaus - Rückblick 100-jähriges Jubiläum Musikverein, Revitalisierung des Paradiesplatzes, Dank Wahlhelfer

Meldung vom 27.05.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes!

 

Musikalischer Ausnahmezustand beim Musikverein Weißenbrunn 1919 e. V.

Vom 17. bis 19. Mai 2019 feierte bei überwiegend strahlendem Sonnenschein einer der bedeutendsten Kulturträger unserer Gemeinde, der Musikverein Weißenbrunn 1919 e. V., sein 100-jähriges Bestehen. Gleichzeitig war der Musikverein Ausrichter des diesjährigen Kreismusikfestes.

Das Fest startete am Freitag mit einem Jubiläumskonzert in der Leßbachtalhalle. Nach dem Jugendorchester spielte vor ausverkauftem Haus das 45 Musiker starke Hauptorchester unter der Leitung von Marco Plitzner.

Nach kurzer Nacht ging es am Samstag mit Standkonzerten der Gastkapellen im und überm Paradies weiter. Nach den Konzerten führte der Gemeinschaftschor im Festzug zur Leßbachtalhalle. Dort startete die musikalische Sause mit dem Biertage Revival „A Gaudi wie früher“.

Höhepunkt waren am Sonntag die musikalischen Stücke des Gemeinschaftschors auf dem Kirchplatz. Unter weiß-blauem Himmel ließ der Chor bei den anwesenden Zuschauern „Gänsehautfeeling“ aufkommen. Mit einem Festzug über die B 85 und die Bergstraße ging es zum musikalischen Festausklang zurück zur Leßbachtalhalle. Beendet wurde dieses grandiose Fest im Fackelschein mit dem krönenden „Großen Zapfenstreich“ im Paradies. Dies konnte auch der plötzlich einsetzende Hagel nicht verhindern.

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Feierlichkeiten zum 100-jährigem Bestehen unseres Musikvereins Weißenbrunn 1919 e. V. hat mir wieder einmal gezeigt, dass Weißenbrunn eine funktionierende Dorfgemeinschaft hat. Jeder Festtag war hervorragend besucht und alles verlief reibungslos.

Ich möchte mich daher bei allen anwesenden Besucherinnen und Besuchern bedanken. Mein besonderer Dank gilt den Verantwortlichen und den Musikerinnen und Musikern des Musikvereins Weißenbrunn sowie den vielen Helferinnen und Helfern, ohne die dieses sensationelle Fest nicht zustande gekommen wäre.

 

Einladung zur Präsentation „Revitalisierung des Paradiesplatzes“

Zur Präsentation der Masterarbeit „Revitalisierung des Paradiesplatzes“, Sanierung des ehemaligen Pfarrhauses und Erneuerung des Brauer- und Büttnermuseums, darf ich Sie herzlich einladen. Am Dienstag, 04. Juni 2019 ab 19:00 Uhr wird Herr Feim Aliu seine Arbeit im Mehrzweckhaus der Gemeinde Weißenbrunn vorstellen.

 

 

Dank an die Wahlhelfer

Am vergangenen Sonntag fand die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Ich bedanke mich an dieser Stelle herzlich bei den vielen eingesetzten Wahlhelferinnen und Wahlhelfern in unserer Gemeinde. Sie haben durch die Übernahme dieses wichtigen und verantwortungsvollen Ehrenamtes dazu beigetragen, dass die Wahlen zügig und reibungslos durchgeführt werden konnten. Ich hoffe, auch bei künftigen Wahlen wieder auf Ihre geschätzte Mitarbeit zählen zu können.

 

 

Ihr

Egon Herrmann

Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert