Aus dem Rathaus - RSV "Solidarität" Reuth ist Bayerischer Meister und Vizemeister, HolzART XXII

Meldung vom 22.07.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes!

 

RSV "Solidarität" Reuth ist Bayerischer Meister und Vizemeister

Bei den bayerischen Meisterschaften der Elite verteidigte das 6er-Einradteam des Radsportvereins „Solidarität“ Reuth mit Marie Fischer, Tina Katholing, Veronika Lurz, Vanessa Schwarz, Annika Stumpf und Anne Voit den Titel und dominierten das Teilnehmerfeld mit einer spitzen Leistung.

In der Leßbachtalhalle Weißenbrunn siegte die Mannschaft um Sportleiter Thomas Bittruf dank einer fast perfekten Darbietung. Im 4er-Einradfahren konnten Marie Fischer, Tina Katholing, Veronika Lurz und Annika Stumpf dann auch noch die bayerische Vize-Meisterschaft einfahren.

Im Namen der Gemeinde Weißenbrunn freue ich mich, unseren Reuther Radsportlern zu diesen tollen Leistungen gratulieren zu können.

Dem RSV Reuth danke ich für die hervorragende Repräsentation unserer Gemeinde Weißenbrunn und wünsche im Namen der Gemeinde viel Erfolg für die Teilnahme am Deutschland-Halbfinale in Köngen bei Stuttgart.

 

HolzART XXII

Ferner möchte ich auf das vom Kronacher Schriftsteller und Kulturmanager Ingo Cesaro initiierte Internationale Kunstprojekt „HolzART XXII“ hinweisen, das inden letzten beiden Wochen mit dem Bildhauer Henrik Sigensgaard aus Hjorring/Dänemark auf dem Parkplatz am Mehrzweckhaus Weißenbrunn Präsenz zeigte.

Die fertigen Kunstwerke dieser Projekt-Reihe sind seit Samstag 20.07.2019 am Aufgang der Festung Rosenberg ausgestellt. Ich lade alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Besuch dieser Ausstellung ein.

Ihr

Egon Herrmann

Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert