Aus dem Rathaus - Heinz Müller erhält Ehrennadel

Meldung vom 29.04.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes!

Heinz Müller erhält die Ehrennadel in Gold des Landkreises Kronach 

Auf Einladung von Landrat Klaus Löffler fand am 14. April 2019 der vierte Ehrenamtsempfang des Landkreises Kronach im Weißen Saal des historischen Wasserschlosses in Mitwitz statt.

Bei dieser Veranstaltung wurde auch einem Bürger aus unserer Gemeinde Weißenbrunn eine große Ehre zuteil. Herr Heinz Müller aus Wildenberg wurde mit der Landkreisehrennadel in Gold ausgezeichnet.

Heinz Müller engagierte sich von 1984 bis 2017 als Vorsitzender bzw. dessen Stellvertreter bei der Jagdgenossenschaft Wildenberg. Seit 2002 trägt er Verantwortung beim dortigen Feuerwehrverein als Erster Vorsitzender und war beim Neubau des Feuerwehrhauses der Aktivposten. Als vor einigen Jahren die Gaststätte im Ort endgültig geschlossen wurde, konnte mit diesem neuen Feuerwehrhaus – das auch dank des unermüdlichen Einsatzes von Heinz Müller Verwirklichung fand – ein neuer Platz für Veranstaltungen und Treffen zur Verfügung gestellt werden. Das trägt bis heute maßgeblich zur Aufrechterhaltung einer funktionierenden und aktiven Dorfgemeinschaft bei. Seit drei Jahrzehnten fungiert Heinz Müller auch als Ausschussmitglied der örtlichen Fußballfreunde. 12 Jahre wirkte er als stellvertretender und 16 Jahre als erster Kommandant bei der Wildenberger Feuerwehr.

Im Namen der Bürgerinnen und Bürger von Weißenbrunn, des Gemeinderates und ganz persönlich gratuliere ich Herrn Heinz Müller zu dieser hohen Auszeichnung durch den Landkreis Kronach. Unser aller Dank gilt ihm für sein großes ehrenamtliches Engagement zum Wohle unserer Gemeinde.

Ihr

Egon Herrmann

Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert