Aus dem Rathaus - Ehrennadel des Landkreises Kronach in GOLD

Meldung vom 29.10.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger;

verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes!

 

Ehrennadel des Landkreises Kronach in GOLD:

Herr Hubert Zipfel

Während der letzten 46 Jahre brachte sich Hubert Zipfel in vorbildlicher Weise für das Gemeinwohl in Weißenbrunn ein. Alleine 27 Jahre führte er als Dirigent den Gesangverein 1861 Weißenbrunn. Seiner Initiative ist es maßgeblich zu verdanken, dass zum Beispiel der Weihnachtsmarkt im Paradies, das „Brauer- und Büttnermuseum“ sowie verschiedene Projekte zur Dorferneuerung verwirklicht werden konnten. Herauszuheben ist auch seine Initiative zu einer gerechten Kostenumverteilung im Abwasserzweckverband, wodurch für die Gemeinde Weißenbrunn – und somit auch zum Wohle von deren Bürgerinnen und Bürger – Rückerstattungen erwirkt werden konnten. Seine Idee, die Kirchweihtradition wieder neu aufleben zu lassen, führte im Jahr 2001 zur Gründung der Kirchweihgesellschaft Weißenbrunn e.V., für die er bis heute eine treibende Kraft ist. Weiterhin ist es ihm zu verdanken, dass durch die Gründung der „Jungen Musik“ die Chöre und der Musikverein im Ort den dringend benötigten Nachwuchs bekamen. Nicht unerwähnt bleiben dürfen sein aktiver Einsatz für die örtliche Verkehrssicherheit und die Verkehrsberuhigung, sein aktives Mitwirken bei Projekten der „Agenda 2010“ sowie im Organisationskomitee zur 725-Jahr-Feier von Weißenbrunn. Ehrenamtlich engagierte er sich auch bei der evang.-luth. Kirchengemeinde Weißenbrunn mit großem Einsatz.

Für sein großes Engagement möchte ich mich auf diesem Weg nochmals herzlich bei Hubert Zipfel bedanken.

 

Ihr

Egon Herrmann

Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert