Aktuelle Meldungen

Nr. 19-11,Bericht Bürgermeister_Bild01.jpg

Aus dem Rathaus - Rückblick 100-jähriges Jubiläum Musikverein, Revitalisierung des Paradiesplatzes, Dank Wahlhelfer

27.05.2019: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes! Musikalischer Ausnahmezustand beim Musikverein Weißenbrunn 1919 e. V. Vom 17. bis 19. Mai 2019 feierte bei überwiegend strahlendem Sonnenschein einer der bedeutendsten Kulturträger unserer Gemeinde, der Musikverein Weißenbrunn 1919 e. V., sein 100-jähriges Bestehen. Gleichzeitig war der Musikverein Ausrichter des diesjährigen Kreismusikfestes.
Musikverein.jpg

Aus dem Rathaus - 100-jähriges Jubiläum Musikverein Weißenbrunn, Inklusionspreis, Europawahl

13.05.2019: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes, Musikverein Weißenbrunn 1919 e. V. feiert sein 100-jähriges Bestehen Vom 17. bis 19. Mai 2019 feiert einer der bedeutendsten Kulturträger unserer Gemeinde, der Musikverein Weißenbrunn 1919 e. V., sein 100-jähriges Bestehen. Gefeiert wird dieser große „runde“ Geburtstag im Rahmen eines Kreismusikfestes mit einem umfassenden Rahmenprogramm.
Nr. 19-09,Bericht Bürgermeister_Bild01.jpg

Aus dem Rathaus - Heinz Müller erhält Ehrennadel

29.04.2019: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes! Heinz Müller erhält die Ehrennadel in Gold des Landkreises Kronach Auf Einladung von Landrat Klaus Löffler fand am 14. April 2019 der vierte Ehrenamtsempfang des Landkreises Kronach im Weißen Saal des historischen Wasserschlosses in Mitwitz statt. Bei dieser Veranstaltung wurde auch einem Bürger aus unserer Gemeinde Weißenbrunn eine große Ehre zuteil. Herr Heinz Müller aus Wildenberg wurde mit der Landkreisehrennadel in Gold ausgezeichnet.
Nr. 19-08,Bericht Bürgermeister_Bild01.jpg (1)

Aus dem Rathaus - Osterfest

15.04.2019: Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes! ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber für mich fühlt es sich so an, als wäre die Weihnachtszeit gerade erst zu Ende gegangen und doch steht nun schon das Osterfest vor der Tür. Dieses Gefühl ist für mich ein Zeichen dafür, wie wir heutzutage von Termin zu Termin, Veranstaltung zu Veranstaltung oder einfach von Tag zu Tag durch das Jahr gehetzt werden.
Wappen Weißenbrunn

Aus dem Rathaus - Bürgerenergiepreis, neue Mitarbeit im Vorzimmer

10.04.2019: Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes! Bürgerenergiepreis Oberfranken – Mein Impuls. Unsere Zukunft! 10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt! Jeder Mensch beeinflusst mit seinem Verhalten die Umwelt. Obwohl eine gesunde Umwelt den Meisten am Herzen liegt, sehen viele Menschen ihre Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln im Alltag nicht. Umso wichtiger sind Vorbilder, die Umweltschutz und nachhaltigen Umgang mit Energie vorleben. Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen Engagement die Energiewende voran. Das Bayernwerk und die Regierung von Oberfranken machen sich jedes Jahr auf die Suche nach den Helden der lokalen Energiezukunft, um sie mit dem Bürgerenergiepreis Oberfranken auszuzeichnen. Dadurch erfahren noch mehr Menschen von den vielen Impulsen, die Bürgerinnen und Bürger setzen. In Oberfranken beginnt nun die nächste Bürgerenergiepreis-Runde, die auch in diesem Jahr wieder durch die Regierung von Oberfranken unterstützt wird.
Wappen Weißenbrunn

Aus dem Rathaus - Verkehrsumleitung Grüner Str., Baugebiet "Mühläcker III", Rathaus geschlossen

18.03.2019: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes!Verkehrsumleitung wegen Stützmauersanierung in der Grüner Straße Sicherlich haben viele von Ihnen in den vergangenen Tagen festgestellt, dass die Natursteinmauer in der Grüner Straße in Weißenbrunn saniert in Stand gesetzt wird. Bei diesen Sanierungsarbeiten kommt ein von Europäischen Patentamt patentiertes System der „selbsttragenden Erdvernagelung“ zur Ausführung. Bei dieser Technik wird die Standsicherheit der vorhandenen Stützwand wiederhergestellt und die Natursteinvorblendung bleibt im Original erhalten.