Aus dem Rathaus: Verabschiedung Pater Maximilian Kray, Kirchweihfeste 2020

Meldung vom 01.09.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

 

Verabschiedung Pater Dr. Maximilian Kray

Nach 18-jähriger Tätigkeit verabschiedete sich unser Franziskaner-Pater Dr. Maximilian Kray am vergangenen Sonntag von seinen Kirchengemeinden, die er mit sehr viel Herzblut und Kraft geführt hat. Im September 2002 kam er als Pater in unsere schöne Gemeinde und war seitdem für die katholische Kirche St. Josef in Thonberg zuständig.

Genau ein Jahr später, im September 2003, bin ich mit meiner Familie nach Weißenbrunn gezogen und von Anfang an haben wir sehr oft die Gottesdienste von Pater Maximilian besucht. Meine beiden Kindern haben bei ihm sogar ihre Heilige Erstkommunion gefeiert und waren jahrelang unter ihm als Ministranten tätig.   

Auch viele unserer Gemeindebürger verbinden mit Pater Maximilian wichtige Tage in ihrem Leben. Von der Taufe, über Erstkommunion und Firmung, bis hin zur kirchlichen Trauung - mit seiner ruhigen und freundlichen Art machte er jeden Gottesdienst und jede Predigt zu etwas Besonderem. Aber auch in schweren Stunden stand er unseren Bürgerinnen und Bürgern immer zur Seite und begleitete viele auf ihrem letzten Weg. Der allseits beliebte Pater war auch bei Geburtstagen und offiziellen Anlässen immer ein gern gesehener Gast und hatte dabei stets ein offenes Ohr für alle Menschen.     

Ich danke Pater Maximilian Kray für seine jahrelange Arbeit in unserer Gemeinde und wünsche ihm für seinen weiteren Lebensweg im Kloster Dornbirn in Österreich alles erdenklich Gute und Gottes Segen!

 

Kirchweihfeste 2020

Für gewöhnlich zählen die traditionellen Kirchweihen in Weißenbrunn und den Gemeindeteilen zu den Höhepunkten des Jahres und sind nicht nur bei unseren Bürgerinnen und Bürgern, sondern auch bei vielen Gästen aus Nah und fern, sehr beliebt.

Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Kirchweihfeste in diesem Jahr leider nicht im gewohnten Umfang stattfinden können. Die beliebte „Kerwa wie früher“ im Weißenbrunner Paradies muss leider komplett ausfallen und auch die Schausteller auf dem Hummendorfer Dorfplatz werden leider nur mit einem stark reduzierten Angebot anreisen.  

Zumindest die örtlichen Gastwirtschaften können unter Einhaltung der gültigen Hygienevorschriften ihre fränkischen Kirchweihspeisen anbieten und ich würde mich freuen, wenn Sie unseren ortsansässigen Lokalen einen Besuch abstatten oder diese durch die Abholung von Kirchweihspeisen unterstützen.

Kirchweih in Gössersdorf vom 03. bis 07.09.2020 (Gasthof Alex)

Kirchweih in Hummendorf vom 10. bis 14.09.2020 (Gasthaus Zur Mühle, Gasthaus Göppner)

Kirchweih in Weißenbrunn vom 24. bis 28.09.2020 (Gasthof Frankenwald)

 

Ihr

Jörg Neubauer

Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert