Sicherheit im Straßenverkehr / Nachbesprechung Faschingsumzug

Meldung vom 05.03.2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes!

Ihre Sicherheit im Straßenverkehr ist mir sehr wichtig!

Aus diesem Grund darf ich Sie heute einladen, am Fahrsicherheitstraining der Kreisverkehrswacht Kronach teilzunehmen.

Wenn Sie Ihre Fahrsicherheit im Straßenverkehr verbessern oder das richtige Verhalten in Gefahrensituationen des Straßenverkehrs üben wollen, dann sollten Sie sich bei der Kreisverkehrswacht Kronach zum kostenlosen Programm „Könner durch Erfahrung“ anmelden.

Hier werden auf einem abgesperrten Großparkplatz praktische Fahrübungen trainiert - bis man sich sicher fühlt:

  • Abschätzen von Bremswegen
  • Vollbremsungen auf unterschiedlichen Untergründen
  • Slalom fahren
  • Hindernissen ausweichen
  • Engstellen durchfahren
  • Kurven fahren

Bitte beachten Sie folgende Kurzinfo zum Programm:

  • Sie besitzen einen gültigen Führerschein für Pkws, kein BF17.
  • Sie füllen eine Anmeldekarte aus (liegen im Rathaus aus) und schicken sie an: Georg Polifka, Friesener Straße 29, 96317 Kronach
  • Sie werden dann über Termin und Uhrzeit des Trainings telefonisch informiert oder für einen Ersatztermin vorgemerkt - Ihre Telefonnummer ist also wichtig!
  • Das Training findet an einem Samstag statt (Mai bis September).
  • Sie bringen ihr eigenes Fahrzeug oder das Fahrzeug mit dem Sie fahren mit.
  • Das Training findet in der Nordwaldhalle, Kronacher Str. 57 und auf dem Regberg-Parkplatz in Nordhalben statt.
  • Das Training besteht aus einer knappen Stunde Theorie und drei Stunden praktischen Fahrübungen.

Sie kennen Freunde, Verwandte oder Bekannte, die gerne mitmachen wollen? Dann tragen Sie diese auf der Karte mit ein.

Sie können am vereinbarten Termin nicht teilnehmen? Dann unbedingt Tel. 09261- 52537 anrufen, damit andere Interessenten mitmachen können!

An dieser Stelle danke ich der Kreisverkehrswacht Kronach für ihr großes Engagement zur Verbesserung der Verkehrssicherheit im Landkreis Kronach. Diese Arbeit dient uns allen, die wir tagtäglich am Straßenverkehr teilnehmen. Es rettet Leben!

Ein weiterer Dank gilt den Organisatoren unseres diesjährigen Faschingsumzuges, der am Faschingssamstag alle Besucher begeistert hat. Ich lade die Vertreter der teilnehmenden Vereine und alle Interessierten zu einer Nachbesprechung am Dienstag, 13. März 2018 um 19:00 Uhr im Gasthaus Frankenwald in Weißenbrunn ein. Dabei wollen wir auch die Planung für den Faschingsumzug 2019 besprechen.

Ihr
Egon Herrmann
Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert